Jahresabschluss auf dem Heisterfeldshof

22.222 Euro für den guten Zweck

Donnerstag, 13.12.2018

Knapp drei Monate nach dem erfolgreichen »13. Niederrhein-Renntag« lud Uwe Zevens am vergangenen Freitag zum traditionellen Saisonausklang auf seinen Heisterfeldshof. Rund 100 Unterstützer und Freunde des Rennvereins folgten dem Ruf des Präsidenten und erlebten bei Gänsekeulen und Klößen einen unterhaltsamen Abend, bei dem das Engagement für den guten Zweck einmal mehr im Mittelpunkt stand.

Uwe Zevens (am Mikrofon) kann Frank Fleßer (links) beim Saisonabschluss einen 22.222 Euro-Scheck für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf überreichen

Sage und schreibe 22.222 Euro und damit nochmals über 2.000 Euro mehr als im Vorjahr konnte Zevens dem Spendenbetreuer der Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf, Frank Fleßer, in Form eines überdimensionalen Schecks überreichen. Dazu beigetragen hat sicher ein rund zehnminütiger Filmbeitrag, der in Verbindung mit der anschließenden Rede von Uwe Zevens für langanhaltenden Applaus sorgte. »Wir haben in dem Film ebenso unseren Renntag wie die Situation der krebskranken Kinder thematisiert und die Gäste haben sehr emotional reagiert. Man hätte minutenlang die sprichwörtliche Stecknadel fallen hören können«, berichtete Uwe Zevens und fügte hinzu, dass allein an diesem Freitagabend über 10.000 Euro für die Kinderkrebshilfe zusammengekommen sind.

Ein besonderes Dankeschön für seine langjährige Unterstützung wurde Hannes Bongartz im Rahmen der Veranstaltung ausgesprochen. Der ehemalige Fußballprofi und -trainer steht als routinierter Amateurfahrer regelmäßig für die beliebten Tandemsulky-Fahrten zur Verfügung und hat in diesem Jahr zudem maßgeblich dazu beigetragen, dass Fortuna Düsseldorf sich beim »Niederrhein-Renntag« engagiert hat. »Wer solche Freunde hat, kann sich glücklich schätzen«, betonte Uwe Zevens und sprach im gleichen Atemzug Annett Linnecke seinen Dank aus. Die Besitzerin der Traberstute Theresa As zeigte sich im August des Jahres besonders großzügig und spendete ihre Mönchengladbacher Siegprämie in Höhe von 1.750 Euro an die Elterninitiative.

Neuigkeiten gab es beim Saisonabschluss bzgl. der nächsten Rennveranstaltung in Bedburg-Hau. Erstmals plant man zumindest vorläufig ein zweitägiges Event am Samstag, den 14. und 15. September 2019. Am Sonntag würde dann Jubiläum mit dem »15. Niederrhein-Renntag« gefeiert.

[ zurück ]

Foto: © by Dirk Sandkühler

· Renntag 2018 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten › Rennberichte › Videos › Fotogalerie: Die Rennen › Fotogalerie: Impressionen

· Renntag 2017 ·

› Ausschreibungen › NIEDERRHEIN NACHRICHTEN › Starterlisten (PDF) › Rennberichte › Die Videos der Rennen › … weitere Videos › Fotogalerie: Die Rennen

Offizielles Rennprogramm 2018:


Auf Wiedersehen in 2019 ...

· Offizielle Bedburg-Zeit ·

Sponsoren und Partner